ETPF Bulle 2018

Am Eidgenössisches Tambouren- und Pfeiferfest vom 28. Juni bis 01. Juli in Bulle (FR), trommelten die Tambouren Rädäpläm unter der Leitung von Sandro Helbling. Sie nahmen eine tolle Rangierung und neue Erfahrungen aus Bulle mit
nach Hause.

Dieses Jahr leitete Sandro Helbling die Tambouren Rädäpläm. Während mehreren Monaten vor dem Wettkampf wurde konzentriert an den Stücken geschliffen. Mit viel Freude, Ehrgeiz und der grossen Unterstützung von Sandro Helbling haben wir
uns auf den Wettspieltag sehr gut vorbereitet. Von Probe zu Probe steigerte sich die musikalische Leistung stetig, so dass wir für den grossen Wettspieltag bereit waren.

Dies wurde in der Kategorie S3, bei 25 starken Mitbewerbern, mit dem 13. Rang belohnt.

In den Einzelwettspielen ergatterte Julian Staffelbach in der Jungtambourenkategorie T2J den 11. Rang. Mattia Arietta ertrommelte sich bei den Jungtambourenkategorie T2J den 6. Rang.

Einen herzlichen Dank geht an allen Tambouren und Sandro Helbling für die lehrreichen Erfahrungen, die wir zusammen als tolle Gruppe erlebt haben.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.